Links der Woche, 3. Juli 2011

Und hier der dieswöchentliche Rückblick:

  • Erste Gehversuche mit Google Plus
    Mein Artikel hier auf diesem Blog über die ersten Eindrücke von Google Plus während der Beta-Phase.
  • Hope to see support for Google+ !!
    Way to go, Yoono … great attitude, great answer … NOT.
    Yoono outet sich hier als eine nicht gerade zukunftsorientierte Plattform. Schade eigentlich.
  • Web 2.0? Ohne Delingsdorf 🙁 – Stecki’s Blog
    Schilda liegt in Schleswig-Holstein!
    Ein Gemeindevorstand entscheidet sich dafür, die offiziellen Twitter- und Facebook-Accounts der Gemeinde zu löschen. Der dahinterstehende Erkenntnisprozess lässt mir die Haare zu Berge stehen.
  • Timeline.png
    Facebook schlägt zurück. Heutiges neues Feature: Mir prangt am rechten Bildschirmrand ein neuer, zusätzlicher Newsfeed entgegen, der sich offenbar um die Privatsphäre-Einstellungen der betreffenden User einen feuchten Kehricht schert. (Anmerkung: Inzwischen ist auf Facebook alles wieder beim alten. Einer der vielen, vielen Bugs, der offenbar wieder behoben wurde.)
  • The Pope Sends His First Tweet, From an iPad
    Sagt man dazu jetzt „Holy Shit“, oder wäre das unpassend?
  • Twitter
    IEDS. Alter Webdesigner-Spruch, kommt von Herzen: Internet Explorer, du Sack!!
  • Google Swiffy
    Konvertier das dämliche Flash doch einfach in HTML5.
  • Google+: First Impressions
    Google+: First Impressions (Anmeldung jetzt zwecklos, Googles Server sind derzeit platt)
  • Triggit: Amazon startet Werbenetzwerk mit Kundendaten – Golem.de
    Golem hat ja echt die Über-Ahnung, ne. Trekking-Cookies FTW! (im Gegensatz zu Biking-Cookies oder Camping-Cookies)
    (Anmerkung: In der ersten Version des Artikels, die mehrere Stunden lang online war und offenbar von einem sport-affinen Praktikanten geschrieben wurde, war statt von „Tracking-Cookies“ die Rede von „Trekking-Cookies“. Golem hat den Fehler später korrigiert.)
Wen’s interessiert: Bei der Erstellung dieser Link-Sammlungen helfen mir trunk.ly und RSS Digest.